Österreichische Physikalische Gesellschaft
Aktuelle Informationen
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Aktuelle wissenschaftliche Mitteilungen und Berichte der ÖPG

Wegen der stark gestiegenen Kosten der Erstellung und des Vertriebs des im Druck erschienenen Mitteilungsblattes der ÖPG, <Physik|AT>, musste dieses mit Ende 2010 eingestellt werden. Auf dieser Seite werden laufend aktuelle wissenschaftliche Mitteilungen und Beiträge angeboten, die früher als redaktionelle Beiträge im Mitteilungsblatt erschienen wären. Ältere Beiträge werden nach Ablauf eines gewissen Zeitraums (derzeit ein Jahr) ins Archiv der wissenschaftlichen Mitteilungen und Beiträge der ÖPG verschoben, wo sie unbegrenzt zur Verfügung stehen werden.

Weitere aktuelle wissenschaftliche Mitteilungen und Beiträge können Sie auf der (frei zugänglichen) Website der Europhysics News finden.

Vollständige Liste der Mitteilungen anzeigen

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fallmann verstorben

Wolfgang Fallmann; Foto © Thomas Blazina

Wir trauern um Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fallmann, der am 3. Februar 2019, einen Tag vor seinem 82. Geburtstag, unerwartet verstorben ist.

Wolfgang Fallmann hat sich unschätzbare Verdienste um die experimentelle Halbleiter- und Festkörperphysik sowie um die Mikroelektronik und Mikrosensorik in Österreich erworben, indem er mit dem Aufbau eines zeitgemäßen Mikrotechnologie-Labors in den Siebziger Jahren erstmals in Österreich die Möglichkeit etablierte, Proben für physikalische Experimente und Prototypen von Bauelementen mit definierten, reproduzierbaren Abmessungen und Eigenschaften zu erstellen. Das von ihm an der Technischen Universität Wien errichtete und am 14. März 1974 eröffnete erste österreichische universitäre  Halbleitertechnologielabor war Keimzelle für zahlreiche universitäre und außeruniversitäre Aktivitäten auf dem Gebiet der Mikroelektronik in Österreich, die ohne dieses Labor wohl erst viel später oder gar nicht entstanden wären. Nicht zuletzt konnten auch wichtige Arbeiten auf dem Gebiet der Mikrosensorik in dem von Wolfgang Fallmann konzipierten Labor realisiert werden. In der Folge war Wolfgang Fallmann maßgeblich an der breiteren Etablierung mikro- und nanoelektronischer Technologien in Österreich, sowohl im universitären als auch im industriellen Bereich, beteiligt.

Mit Wolfgang Fallmann verliert Österreich einen Pionier der Mikro- und Nanotechnologie, einen großen Universitätslehrer und einen Menschen mit höchsten Qualitäten.

(14.02.2019)

Ausführlicher Nachruf für Wolfgang Fallmann

zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2019