Österreichische Physikalische Gesellschaft
Archiv
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Archiv der aktuellen Informationen

Vollständige Liste der Mitteilungen anzeigen

Preisträgerinnen und Preisträger der ÖPG 2016  (Erstellt: 29.09.2016)

Bei der 66. Jahrestagung der ÖPG 2016 in Wien wurden am 27. September 2016 die folgenden Preise verliehen:

  • Fritz Kohlrausch-Preis: Rinaldo Trotta (JKU Linz) für die Konzeption und Entwicklung einer neuen Generation von Halbleiter-Piezoelektrischen Bauteilen, die es ermöglichen, jeden Quantenpunkt als Quelle für verschränkte Photonen in Quantennetzwerken zu nutzen
    und
    Thomas Monz (Univ. Innsbruck) für seine Arbeit "Realization of Shor’s algorithm according to Kitaev in a quantum computer with trapped ions"
  • Roman Ulrich Sexl-Preis: Lothar Bodingbauer für seine Medientätigkeit im Hörfunk mit Sendungen wie „Physiksoiree“, „Vom Leben der Natur“ und „Radiokolleg“
    und
    Peter Schmid für sein Wirken als Ideengeber sowohl in der Fort- und Weiterbildung, als auch in der Ausbildung im Lehramt Physik
  • Victor Franz Hess-Preis (Fachausschuss "Kern- und Teilchenphysik"): Max Riegler für seine Arbeit “How general is holography?“
  • Anton Paar-Wissenschaftspreis für Physik (Fachausschuss "Festkörperphysik"; Preis gesponsert von der Santner Privatstiftung): Andreas Pospischil für seine Arbeit auf dem Gebiet der Erzeugung und Detektion von Licht in zweidimensionalen Materialien
  • Max Auwärter-Preis: Barbara A. J. Lechner für ihre Arbeit “Studying complex surface dynamical systems using He-3 spin echo spectroscopy”
  • Studierenden-Preis: Philipp Stanzer (TU Wien) für seine Arbeit “Holographic entanglement entropy in heavy ion collisions”
    und
    Christoph Tietz (Univ. Wien) für seine Arbeit “Investigation of the structure of lithium borate ionic glasses”

EPL-Posterpreise (verliehen am 29. September 2016):

  • Karin Hain (Univ. Wien), "Detection of Pu in Pacific Ocean water by AMS with respect to the Fukushima accident"
  • Anna Weitzer (Univ. Graz), "Investigation of transitions conditioned by temperature and composition change in a 4 component lipid-only system"
  • Jakob Alexander Genser (Montanuniversität Leoben), "Epitaxy of Highly Ordered Conjugated Organic Semiconductors Supported by Hexagonal Boron Nitride"

Fotos © Dipl.-Ing. Robert Alexander Herbst, POINT OF VIEW; Posterpreise: Computational Physics Group, Uni Wien

zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2019