Österreichische Physikalische Gesellschaft
Archiv
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Archiv der Stellenausschreibungen

Vollständige Liste der Mitteilungen anzeigen

Ausschreibung der Stelle eines/r Universitätsprofessor/in für Theoretische Physik an der Fakultät für Physik der Technischen Universität Wien  (Erstellt: 04.02.2015)

An der Fakultät für Physik der Technischen Universität Wien ist am Institut für Theoretische Physik eine

Stelle für eine/n Universitätsprofessor/in für Theorie der kondensierten Materie

in Form eines privatrechtlichen Dienstverhältnisses baldmöglichst zu besetzen.

Im Falle einer Erstberufung ist das Arbeitsverhältnis vorerst auf 6 Jahre befristet und wird bei positiver Evaluierung gemäß §14 Abs.7 Universitätsgesetz 2002 unbefristet. In den übrigen Fällen wird das Arbeitsverhältnis unbefristet eingegangen.

Gesucht wird eine international ausgewiesene Persönlichkeit, die das Gebiet der Theorie der kondensierten Materie vertritt und diesen strategischen Schwerpunkt des Instituts und der Fakultät weiter verstärkt. Themenschwerpunkte sind unter anderem Wellenfunktion-basierte Methoden und elektronische Struktur, die Struktur und Dynamik von Oberflächen, niederdimensionale Systeme, Modellierung von multi-skalischen Prozessen und weiche Materie. Gewünscht werden Synergieeffekte mit derzeitigen Forschungsaktivitäten am Institut, z.B. auf den Gebieten der Attosekunden-Physik, Quantentransport, nicht-lineare Dynamik und komplexe Systeme sowie fundamentale Wechselwirkungen. Interesse an der Mitarbeit an fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkten, insbesondere den gegenwärtigen, FWF-unterstützten Spezialforschungsbereichen VICOM (Vienna Computational Materials Laboratory), FOXSI (“Functional Oxide Surfaces and Interfaces”), NEXTLITE (Next Generation Light Synthesis and Interaction), sowie den Doktoratskollegien Solids4Fun (Building Solids for Function) und CoQuS (Complex Quantum Systems) wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft, am Aufbau derartiger Forschungskooperationen in der Zukunft im Bereich kondensierter Materie mitzuwirken. Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln und der Zusammenarbeit mit experimentellen Arbeitsgruppen wird vorausgesetzt. Eine angemessene Beteiligung an der Lehre entsprechend den aktuellen Studienplänen (http://studium.tuwien.ac.at/studien/technische-physik/#ces_c236) wird gefordert.

Für die Stelle bestehen folgende Anstellungserfordernisse:
• Eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung
• Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation in Forschung und Lehre für das zu besetzende Fach
• Pädagogische und didaktische Eignung
• Qualifikation zur Führungskraft
• Facheinschlägige Auslandserfahrung

Entnehmen Sie bitte weitere Details dem vollständigen Ausschreibungstext!

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2015

Vollständiger Ausschreibungstext (Deutsch)

Vollständiger Ausschreibungstext (Englisch)

zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2021