Österreichische Physikalische Gesellschaft
Aktuelle Informationen
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Ausschreibungen von Preisen der ÖPG und anderer Organisationen

ÖPG-Dissertationspreis 2022

Die österreichische Physikalische Gesellschaft vergibt heuer erstmalig den mit 1.000 Euro dotierten ÖPG-Dissertationspreis für herausragende Dissertationen im Bereich der experimentellen, theoretischen und computergestützten Physik. Es werden 3 Preise, die jeweils nicht teilbar sind, vergeben. Die auszuzeichnenden Arbeiten müssen an österreichischen Universitäten eingereicht und approbiert worden sein und sollen nicht länger als zwei Kalenderjahre zurückliegen.

Voraussetzungen:

  • Mindestens 2-jährige ÖPG-Mitgliedschaft
  • Alter: in der Regel nicht über 35 Jahre
  • Studium an einer österreichischen Universität
  • Abschluss der Dissertation zwischen (inkl.) 01.03.2020 und 31.03.2022
  • Die Arbeit kann von ÖPG Mitgliedern, nicht jedoch von der/dem Auszuzeichnenden selbst eingereicht werden
  • Erneute Einreichungen der Arbeit sind nicht möglich

Die Arbeiten sind bis 15. Mai 2022 auf elektronischem Weg dem jeweiligen Fachausschuss-Vorsitzenden zu übermitteln.

Weitere Informationen sind unter diesem Link zu finden.

Nur diese Mitteilung anzeigen
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2022