Österreichische Physikalische Gesellschaft
Aktuelle Informationen
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Aktuelle Informationen und Ankündigungen

Neu ernanntes Ehrenmitglied der ÖPG

Bei der gemeinsamen Jahrestagung von ÖPG und SPG 2019 in Zürich wurde am 28. August 2019 ein neues Ehrenmitglied der ÖPG offiziell geehrt, das vom Vorstand der ÖPG am 7. Juni 2019 wegen seiner großen Verdienste um die nationale und internationale Sichtbarmachung österreichischer Physiker und für seine stete Unterstützung der ÖPG ernannt worden war:

Prof. Dr. Peter M. Schuster:Peter Schuster (Bild © Michael Kammeter, 2010)

Lebenslauf:

1939 Geboren in Wien
1958 – 1967 Studium (Universität Wien) - Geschichte, Japanologie, Mathematik, Physik
1967 Promotion zum Dr. phil. in Physik, Universität Wien
1969 - 1976 Industrielaufbahn als Physiker in Deutschland – bis zum Leiter des Gesamtbereiches Marketing bei Carl Zeiss in Oberkochen / Deutschland
1976 - 1988 Gründung eines eigenen Handelsunternehmens und Industriebetriebs in Wien: "AOL - Dr. Schuster – Analytik, Optik, Lasertechnik"
seit 1988 freier Schriftsteller – Lyrik, Drehbücher für ORF und SWF, Romane und Essays, Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien etc., Sachbücher

Highlights:

  • Anstoß für die Gründung des Fachausschusses "Geschichte der Physik" 2004 unter dem damaligen Präsidenten Helmut Rauch
  • Erforschung und literarische Aufarbeitung der Biographien etlicher bekannter und wenig bekannter österreichischer Physiker
  • Aufarbeitung der Nachlässe von Christian Doppler, Josef Loschmidt und von Nobelpreisträger Viktor Franz Hess
  • Gründung der Victor F. Hess-Gesellschaft 2007 und des European Centre for the History of Physics – echophysics in Pöllau 2009
  • Aufbau einer für Österreich einzigartigen Schausammlung im Schloss Pöllau, die 2010 eröffnet wurde
  • Intensives Engagement in der History of Physics-Gruppe der EPS (Präsident dieser Gruppe von 2008 – 2018)
  • Erlangung von (bisher) vier Bewilligungen österreichischer EPS Historic Sites – nur Italien und die Schweiz haben mehr EPS Historic Sites:
    • Institut für Radiumforschung Wien, eröffnet 28.05.2015;
    • Atominstitut der TU Wien, eröffnet 22.05.2019;
    • Institut für Physik, Universität Graz, Eröffnung geplant im Herbst 2019;
    • Labor von Victor F. Hess am Hafelekar bei Innsbruck; Eröffnung aufgrund rechtlicher Probleme und von Bauarbeiten noch verzögert, wahrscheinlich 2020)
  • Verleihung des Professorentitels durch den steirischen Landeshauptmann am 31.05.2016
  • Erweiterung des echophysics-Museums in Pöllau um das Schaumuseum "Particularium", in einem Gebäude nicht weit vom Schloss entfernt, mit einmaligen Exponaten zu den Themen Energiegewinnung und -speicherung; Eröffnung vorgesehen am 19.09.2019

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

2000 Mitglied des Österreichischen P.E.N-Clubs
2004 Goldenes Ehrenzeichen des Landes Salzburg
2006/07 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
2009 Mitglied der Academia Europaea
2014  "Georgi Nadjakov"-Medaille, Sofia, Bulgarien
2016 Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark
  sowie zahlreiche lokale Ehrungen und Auszeichnungen

Ehrungszeremonie: Prof. Dr. Peter M. Schuster und ÖPG-Präsident Prof. Dr. Gottfried Strasser; Foto © Karl Riedling

Nur diese Mitteilung anzeigen

Preisträgerinnen und Preisträger der ÖPG 2019

Bei der gemeinsamen Jahrestagung von ÖPG und SPG 2019 in Zürich wurden am 28. August 2019 die folgenden Preise verliehen:

  • Ludwig Boltzmann-PreisDr. Maksym Serbyn (IST Austria) für seinen Beitrag zu einer Theorie der Thermalisierung und Lokalisierung von Vielteilchen-Quantensystemen
  • Victor Franz Hess-Preis (Fachausschuss "Kern- und Teilchenphysik"): Dr. Marlene Turner (CERN) für ihre Arbeit "First Observation of the Seeded Proton Bunch Self-Modulation in Plasma"

Im Rahmen des "LehrerInnentags 2019" der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft wurden am 27.09.2019 die folgenden Preise verliehen:

  • Studierenden-Preis der ÖPG: Vanessa Pichler (TU Wien) für ihre Arbeit "Ansätze zur Quantifizierung in der Mikro-XRF-Analyse unter Verwendung eines speziellen Spektrometers für leichte Elemente"
    und
    Magdalena Schneider (TU Wien) für ihre Arbeit "Overcoming Blinking Artifacts in Nanocluster Detection Using Two-Color Single-Molecule Microscopy"

Fotos: © Karl Riedling 2019

Preisverleihung: Prof. Dr. Gottfried Strasser und Dr. Maksym Serbyn (v.l.n.r)

Preisverleihung: Prof. Dr. Gottfried Strasser, Dr. Marlene Turner und DI Dr. Ilse Krätschmer (v.l.n.r)

Nur diese Mitteilung anzeigen

Auszeichnung besonderer Leistungen von Schülerinnen und Schülern 2019

Im Rahmen des "LehrerInnentags" der ÖPG am 27. September 2019 in Wien wurden die folgenden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet:

Exzellente vorwissenschaftliche Arbeiten:

  • 3. Preis: Katharina Isser (WRG der Ursulinen (Innsbruck)): "Die Konsequenzen der Quantenphysik für unser Realitätsverständnis" (Betreuung: Mag. Thomas Möst, Mag. Manuel Franz)
  • 2. Preis: Johannes Wolf (BRG Kremszeile (Krems)): "Eine experimentelle Untersuchung des Mpemba-Effekts und der Faktoren die ihn beeinflussen" (Betreuung: Mag. Dr. Klaus Misof)
  • 1. Preis:Johannes Windisch (BG/BRG Fürstenfeld): "Der Teslatransformator - Bau, Analyse und Funktion des nach Nikola Tesla benannten Resonanztransformators zur Erzeugung hochfrequenter Wechselspannung" (Betreuung: MMag. Dr. Michael Uhl)

Österreichisches Team bei der 48. Internationalen Physikolympiade (IPhO) in Tel Aviv, Israel

Silbermedaille:

  • Elias Hohl (Graz)

Bronzemedaille:

  • Lucas Hörl (Purkersdorf)
  • Florian Moll  (Klagenfurt)

Ehrenvolle Erwähnung:

  • Stefan Gradauer (Wien)

Teilnahme:

  • Jakob Prettenthaler (Graz)

Österreichisches Team beim 32. International Young Physicists' Tournament 2019 in Warschau:

  • Jonathan Costa
  • Luca Entremont
  • Simon Gfreiner
  • Miro Joensuu
  • Rohan Walia

Fotos: © Karl Riedling 2019

Alle am "SchülerInnen- und LehrerInnen-Tag 2019" ausgezeichneten PreisträgerInnen und ihre BetreuerInnen

Nur diese Mitteilung anzeigen

Änderung der Statuten der ÖPG

Die in der Mitgliederversammlung am 22.08.2017 in Genf geänderten Statuten wurden am 15.09.2017 ohne Einspruch von der Vereinsbehörde genehmigt. Sie stehen ab sofort auf dieser Website zur Verfügung.

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2017

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2016

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2011

Nur diese Mitteilung anzeigen

Betrieb der ÖPG-Website im gesicherten Verbindungsmodus (Secure HTTP - HTTPS)

Aus technischen und organisatorischen Gründen, die im Bereich unseres Web-Providers gelegen sind, kann die Website der ÖPG derzeit nicht für alle Browser- und Betriebssystems-Konfigurationen im Secure HTTP-Mode (https://www.oepg.at) angeboten werden. Bei Konfigurationen, bei denen ein Secure HTTP-Betrieb möglich ist, wechselt die Website bei Aufruf im Standard-HTTP-Modus (http://www.oepg.at) automatisch in den HTTPS-Modus. Ist dies nicht der Fall und verbleibt die ÖPG-Website im Standard-HTTP-Modus, sollte davon Abstand genommen werden, manuell in den Secure HTTP-Modus zu wechseln, da in diesem Fall mit einer Sicherheitswarnung des Browsers zu rechnen ist. (Es kann in diesem Fall zwar nichts passieren, wenn diese Sicherheitswarnung ignoriert und im HTTPS-Modus weitergearbeitet wird; grundsätzlich sollten aber Sicherheitswarnungen nie ignoriert werden, wenn man nicht mit Sicherheit weiß, dass dies im konkreten Fall unkritisch ist.)

Ursache für diese Irregularität ist, dass das Sicherheitszertifikat der ÖPG-Website vom Server in einer Form angeboten wird, die nicht mit allen Browsern und Betriebssystemen kompatibel ist (Server Name Indication - SNI; siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Server_Name_Indication); inkompatible Browser rufen statt des Sicherheitszertifikats der ÖPG-Website das des Servers ab, auf dem die ÖPG-Website bei unserem Provider läuft, sodass das Zertifikat in keiner Weise für die ÖPG-Website passt.

Eine korrekte Funktion der ÖPG-Website unter Secure HTTP ist mit den folgenden Browsern möglich:

  • Mozilla Firefox ab Version 2.0 (ca. 2007) und verwandte Browser (Netscape Navigator, SeaMonkey u.a.);
  • Internet Explorer ab Version 7 und ab Windows Vista (nicht unter Windows XP!);
  • Opera ab Version 9.2;
  • Safari unter Mac OS X ab Version 10.6 und unter Windows ab Vista (nicht unter Windows XP!);
  • Google Chrome (alle Versionen unter Windows ab Vista, Version 6 oder höher unter Windows XP).

Wir bitten alle dadurch verursachten Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und sind bestrebt, die vorgesehene volle Funktion von Secure HTTP für die ÖPG-Website zu erreichen.

Nur diese Mitteilung anzeigen
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2019